„Die gewendete Eva“: Kunstexperte Herbert Fendrich spricht auf WDR5

Am Sonntag, 17. Mai, spricht Kunstexperte Herbert Fendrich das Geistliche Wort auf WDR5. Er nimmt die Zuhörer mit zu einem besonderen Kunstwerk im Essener Bischofshaus.

Zum Thema „Die gewendete Eva“ spricht Herbert Fendrich, ehemaliger Bischöflicher Beauftragter für Kirche und Kunst im Bistum Essen, am Sonntag, 17. Mai, um 8.40 Uhr auf WDR5 das Geistliche Wort.

Fendrich nimmt die Zuhörer mit auf eine gedankliche Reise in das Essener Bischofshaus und zeigt ihnen dort ein besonders Kunstwerk, das sich bei näherer Betrachtung und Interpretation wandelt.

Das Geistliche Wort kann auf WDR5 unter der UKW-Frequenz 88,8 Mhz empfangen werden. Weitere Informationen und die Sendetexte zum Nachlesen- und hören gibt es im Internet unter www.kirche-im-wdr.de.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse